Nach oben

DEENNL

Wir machen Sie erfolgreich und dadurch uns

Nach Ihrem Studienabschluss bieten wir Ihnen mit unserem Traineeprogramm ein spannendes berufliches Umfeld, in dem Sie eine umfassende Weiterentwicklung Ihrer Fach- und Sozialkompetenzen erhalten. Sie erleben Wachstum und Vielfalt in Kombination mit regionaler Verbundenheit und internationaler Ausrichtung.

In unserem 18-monatigen Programm durchlaufen Sie unterschiedliche Abteilungen eines Ressorts und haben somit die Möglichkeit verschiedene Aufgabenfelder auszuprobieren und kennenzulernen. Von Beginn an sind Sie Teil eines Teams. Sie arbeiten im Tagesgeschäft mit und können Ihre Fähigkeiten in Projekten zeigen und weiterentwickeln. Ihr Vorgesetzter unterstützt Ihre Entwicklung, indem er Sie fachlich coacht. Sie nehmen automatisch an unserem Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte der DMK Starter Academy teil, mit dem Ziel die Sozialkompetenzen der Teilnehmer weiter auszubauen und auf eine Führungsposition vorzubereiten. Anhand einer Potentialanalyse ermitteln wir Ihren derzeitigen „Reifegrad“ und können Sie so individuell fördern. Ihre Entwicklung wird von einem externen, psychologisch ausgebildeten Coach unterstützt.

Unser Ziel ist es, Sie nach 18 Monaten in einen Arbeitsbereich einzusetzen der Ihren Fähigkeiten und Stärken entspricht. Das individuell gestaltete Programm berücksichtigt nicht nur Ihre Interessen und Ihre Ausbildung sondern auch unsere internen Entwicklungen und Themenschwerpunkte. 

DMK Starter Academy

Haben Sie sich schon einmal mit Ihrem Führungspotenzial beschäftigt? Möchten Sie Ihr Potenzial kennenlernen und ausbauen?

Für alle, die an ihrer Karriere feilen möchten, ist eine unternehmensinterne Entwicklung eine einmalige Chance, um sich attraktive Aufstiegschancen zu erarbeiten. Bei der DMK GROUP gibt es deshalb ein Entwicklungsprogramm (Dauer 18 Monate) für neueingestellte Trainees und bestehende Mitarbeiter/innen von DMK (inkl. Tochtergesellschaften). Im vorgeschalteten Auswahlprozess führt jede/r Bewerber/in, der/die definierten Kriterien erfüllt, eine Potenzialanalyse durch. Diese Analyse dient im Anschluss als persönlicher Entwicklungsplan.

Führungskompetenz bekommt man leider nicht einfach so in die Wiege gelegt – sie ist vielmehr das Ergebnis einer anspruchsvollen Ausbildung in vielen verschiedenen Sozialkompetenzfeldern in Kombination mit Erfahrung.

Als ersten Schritt auf dem Weg zu einer Führungspersönlichkeit kommt es vor allem darauf an, die Teilnehmer in verschiedenen Sozialkompetenzen zu schulen. Die fachliche Qualifikation erwirbt der Teilnehmer in den einzelnen Fachbereichen und die Führungs- und Sozialkompetenz im Rahmen von Bausteinen aus Trainings und Informationsveranstaltungen und durch das Übertragen der Lerninhalte in die Praxis.

 
Trainee in der Personalabteilung

Erfahrungsbericht: Dagmar Maria Balcerek, Trainee in der Personalabteilung

Name, Vorname: Balcerek, Dagmar Maria
Alter: 27 Jahre
Studienabschluss:
Wirtschaftspsychologie (M. Sc.)
Derzeitige Funktion:
Trainee Personal

Dein persönlicher Werdegang bei DMK:
Nachdem ich meine gesamten Prüfungen der Wirtschaftspsychologie an der Universität erfolgreich absolviert hatte, wollte ich noch ein freiwilliges Praktikum absolvieren. Zum einen, weil ich mich weiterentwickeln wollte; Zum anderen, um genau zu wissen, wo meine Reise nach dem Studium hingehen soll. Im April 2013 habe ich dann ein siebenmonatiges Praktikum in der Personalentwicklung von DMK in Bremen absolviert. DMK ermöglichte mir dann, mein Studium mit einer Masterarbeit bei DMK abzuschließen. Und das Beste war, dass ich mir ein eigenes Themengebiet in Absprache mit der Abteilung Personalentwicklung aussuchen konnte. Während dieser Zeit ergab sich für mich die Möglichkeit, die Stelle als Trainee im Bereich Personal anzunehmen – was ich selbstverständlich gerne und sofort getan habe.

Wie bist du auf DMK gestoßen?
Wenn man die Historie des DMK Konzerns betrachtet, fällt relativ schnell das rasante Wachstum dieses Unternehmens auf. Die ganzen Verschmelzungen, insbesondere nach der Fusion von Humana und Nordmilch, habe ich in meinem privaten Umfeld durch meinen Vater direkt miterlebt. Daher habe ich mich schon von Klein auf für das Unternehmen und seine Entwicklung interessiert. Super war, dass genau zu dem Zeitpunkt, als ich ein Praktikum gesucht habe, eine Ausschreibung in einer Online-Stellenbörse geschaltet wurde. Darauf habe ich mich dann direkt beworben.

Warum gefällt dir der Arbeitgeber DMK?
Meine Trainee-Zeit dauert insgesamt 18 Monate. In dieser Zeit werde ich in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. So kann ich sämtliche Bereiche des Unternehmens kennenlernen. Zudem bietet DMK zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten, wie beispielweise die Starter Academy, die ebenfalls 18 Monate dauert. Dies ist ein Führungskräftenachwuchs-Programm, welches speziell darauf ausgelegt ist, persönliche Kompetenzen auszubauen und zu verfestigen.

Daran nehmen sowohl langjährige Mitarbeiter/innen und auch neu eingestellte Trainees teil. Die Teilnehmer erhalten eine individuelle Potenzialanalyse und ein persönliches Interview. Das war eine tolle Chance, um mehr über meine Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten zu erfahren und speziell meine Sozialkompetenzen weiter auszubauen.

Erfahrene Mentoren unterstützen uns dabei, das Gelernte optimal in der Praxis umgesetzt. In Workshops mit Kolleginnen und Kollegen von anderen Standorten kann ich ein Netzwerk von Kollegen aufbauen, das mir im Job und dem Unternehmen durch schnellen Austausch von Wissen enorm hilft. DMK ist trotz der 28 Standorte eine große Familie, und das spürt man. Begleitet wird die gesamte Starter Academy von einem Expertenteam aus einer Psychologin und einer Personalentwicklerin.

Was schätzt du besonders an DMK / DMK bedeutet für dich?
An DMK schätze ich besonders den freundlichen, aufgeschlossenen und hilfsbereiten Umgang miteinander – egal ob unter Kollegen oder mit der Geschäftsleitung. Ich habe mich vom ersten Tag an hier sehr wohl gefühlt, da die Kommunikation untereinander und der Arbeitsalltag miteinander einfach super sind. Ich finde es ganz toll, dass die komplette Belegschaft gefördert wird und dass man auf eine offene Unternehmenskultur über sämtliche Bereiche hinweg trifft.

Was ist dir besonders wichtig an einem Job?

Mir ist besonders wichtig, mich stets weiterentwickeln zu können, und dass eine positive Unternehmenskultur auch von den Vorgesetzten unterstützt und vorgelebt wird; ebenso der offene Umgang miteinander. Und der Wohlfühlfaktor bei der Arbeit ist mir persönlich sehr wichtig.

Was war bis jetzt dein schönstes Erlebnis bei DMK?
Mein schönstes Erlebnis bei DMK war definitiv, dass ich nach der Fertigstellung meiner Masterarbeit die Möglichkeit bekommen habe, an Bord zu bleiben und an der Starter Academy teilnehmen zu können.